Studioplattenspieler EMT 948 (Seite 1/3)

Selbst habe ich einen EMT 948 der ersten Serie. Diese kann man leicht an der roten synch. (-roner Lauf) LED erkennen, die auf der Platine 107 befindet. Die späteren EMT haben eine grüne LED oben neben dem Plattenteller und im Gegensatz zu meinem vergoldete Platinenkontakte.

Das Modell 948 wurde hauptsächlich als Ersatzequipment vorgehalten, da zumindest in größeren Studios das mit erweiterten Funktionen ausgestattete Modell EMT 950 genutzt wurde. Daher ist es sogar jetzt noch möglich Geräte mit relativ geringer Laufleistung zu finden. Trotzdem sollte ein solcher Dreher einem Service unterworfen werden, da die Lageröle auch bei geringer Benutzung altern.

An dieser Stelle danke ich Herrn Fabritius für seine Unterstützung in Wort und Tat. Da die EMT Modelle über keine Endabschaltung verfügen, hat er mir eine gebaut, die sich über das rückwärtige Interface anschließen lässt.
Außerdem habe ich noch eine kleine Modifikation auf der Entzerrerplatine durchgeführt, die ich auf den nächsten Seiten erkläre und sich klangtechnisch sehr gelohnt hat.

 
948 vorne
EMT Entzerrerplatine